Referenz-Projekt

ePl@tz – e-commerce-Plattform der Zerspanungsindustrie

Der Erfolg eines Unternehmens hängt stark davon ab, wie schnell, wie viel und wie gut relevante Informationen gewonnen und Kooperationen geknüpft werden können. Marktführer sind immer gut über den Markt, ihre Wettbewerber sowie Technologien informiert und mit ihrem gesamten Umfeld vernetzt.

Das Projekt ePl@tz wurde ins Leben gerufen, um eine virtuelle Plattform zu schaffen, die bestehende Verbindungen zwischen Zulieferern, deren Lieferanten und deren Kunden fördert. Als branchenbasierte Wissensbasis und Kommunikationsmodul trug ePl@tz über knapp 10 Jahre dazu bei, neue Geschäftsimpulse und innovative Arten der Zusammenarbeit zu schaffen. Diese Laufzeit ist nicht zuletzt auf die stetige Optimierung der Software und Aktualisierung der Daten durch Steinbeis zurückzuführen. In den ersten drei Jahren durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit gefördert, finanzierte sich die e-commerce-Plattform der Zerspanungsindustrie anschließend selbst. Durch ePl@tz wurde ein Netzwerk geschaffen, von dessen Vorteilen neben den ca. 50 ePl@tz-Partnern (Zerspanungsunternehmen) auch deren Kunden (z.B. Automobilindustrie) sowie Lieferanten profitierten:

  • Finanzielle Vorteile durch Kooperationen im Bereich Einkauf
  • Wettbewerbsvorteile durch branchenorientiertes Wissen
  • Beschleunigung von Geschäftsaktivitäten durch Standardisierung von Prozessen
  • Generierung neuer Geschäftsimpulse
  • Optimierung der Art der Zusammenarbeit

Bei Fragen melden Sie sich bei uns.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Ziele.